Die Verbandsversammlung hat in der Beratung am 23.02.2022 zwei Rahmenverträge vergeben.

Der erste Rahmenvertrag regelt die anfallenden Bauleistungen für die Herstellung von Hausanschlüssen und die Kanalschadensbeseitigung. Da der Reparaturumfang an den öffentlichen Kanälen in den vergangenen Jahren nicht abgenommen hat, werden wieder zwei Firmen mit den Leistungen beauftragt. Es handelt sich um die ADW Ingenieurtiefbau GmbH in Gaunitz und die Firma Erdmann Bau GmbH aus Mügeln – zwei regionale Firmen, die bereits für den Abwasserverband tätig waren. Der Rahmenvertrag beginnt am 1. April 2022 und endet am 31. März 2024.

Der zweite Rahmenvertrag betrifft die Dienstleistung der Fäkalien- und Nassschlammentsorgung. Diese Aufgabe wird weiterhin die Firma Kanalreinigung und Umweltschutz Thomas Reimann e.K. übernehmen. Der neue Vertrag läuft bis zum 31. März 2025.

Ihr Abwasserverband Untere Döllnitz

Abwasserverband "Untere Döllnitz"