Mitarbeiter der Firma AARSLEFF Rohrsanierung GmbH beginnen voraussichtlich im Juli mit der Sanierung des Schmutzwasserkanals in der Straße der Jugend in Borna. Der Verwaltungsrat hat am 09.06.2021 den Auftrag an die AARSLEFF Rohrsanierung GmbH aus Dresden zum Einheitspreis von 55.017,37 EUR brutto vergeben.

Der im Jahr 2000 erbaute Schmutzwasserkanal wurde durch eine fehlerhafte Spüldüse bei Kanalreinigungsarbeiten beschädigt. Das Klageverfahren hat der Verband in der 1. Instanz für sich entschieden. Aufgrund der Nähe zur Döllnitz dringt sehr viel Grundwasser durch die Risse in den Kanal ein, deshalb wird der Kanal mit einem Inliner saniert.

Ihr Abwasserverband „Untere Döllnitz“