Drei Baustellen in Oschatz – Am Stadtgut/Mittelweg, in der Parkstraße und der Neubauernsiedlung – mussten überwintern. Der Kanalbau wurde in den ersten Monaten des neuen Jahres fertig gestellt. Seit dieser Woche sind die Asphaltwerke wieder geöffnet und die Baufirmen können die Baumaßnahmen beenden.

Am Stadtgut soll ein neuer Eigenheimstandort entstehen. Ein Garagenkomplex wurde hierfür bereits abgerissen. Circa 240 Meter Kanal, 17 Hausanschlüsse und acht Straßeneinläufe wurden durch die Mitarbeiter der ADW Ingenieurtiefbau GmbH aus Liebschützberg neu errichtet.

Auf der Großbaustelle in der Parkstraße wurden insgesamt 1.000 Meter Kanal und 35 Schächte durch Mitarbeiter der Dahlener Bau GmbH erneuert.

In der Altoschatzer Neubauernsiedlung haben Mitarbeiter der ADW Ingenieurtiefbau GmbH im letzten Jahr Kanäle und Hausanschlussleitungen verlegt.

Ihr Abwasserverband Untere Döllnitz

Abwasserverband "Untere Döllnitz"