Seit Anfang März 2022 bauen Mitarbeiter der Dahlener Bau GmbH einen zweiten Vakuumtank auf der Vakuumstation in Merkwitz ein.

Am 04. April 2022 wurden durch Mitarbeiter der Dahlener Bau GmbH und Verbandsmitarbeiter die Anschlüsse für den neuen Vakuumtank an die vorhandene Druckleitung (zur Kläranlage Oschatz) hergestellt.

Auf der Vakuumstation Merkwitz wird das anfallende Abwasser aus Merkwitz gesammelt über eine Druckleitung zur Kläranlage Oschatz geleitet und gereinigt. Die Merkwitzer Anlage ist 2012 in Betrieb gegangen. Mittlerweile häufen sich die Reparaturfälle, der eingebaute Vakuumtank wurde geprüft und kontrolliert. Nach fast 10- jähriger Betriebszeit zeigt dieser vor allem in der Wasserwechselzone Korrosionsschäden, die ohne Sanierungsarbeiten zum Totalausfall der Vakuumstation führen könnten und die Entsorgungssicherheit des Einzugsgebietes gefährden. Der alte Vakuumtank bleibt unsaniert als Reservetank bestehen.

Der Auftrag wurde bereits am 09.09.2021 im Verwaltungsrat öffentlich vergeben, aufgrund von Lieferengpässen konnte der Baubeginn erst Anfang März erfolgen.

Ihr Abwasserverband Untere Döllnitz

Abwasserverband "Untere Döllnitz"