Antrag auf Erstellung einer Leitungsauskunft

Mit dem Antrag auf Leistungsauskunft sind folgende Unterlagen zu übermitteln (Upload):
1 x Lageplan 1:1000 oder 1:500 – mit Kennzeichnung des Grundstücks/Bauvorhabens
1 x Übersichtsplan der Baustelle

Hinweise:

1. Sie erhalten eine Eingangsbestätigung sowie innerhalb von 14 Tagen weitere separate E-Mail mit der beantragen Leitungsauskunft. Postalischer Versand erfolgt nicht.

2. Die Gültigkeit der Leitungsauskunft beträgt sechs Monate ab dem Zeitpunkt der Erstellung des Plans.

3. Die Leitungsauskunft gilt nicht als Nachweis der gesicherten Erschließung zur Vorlage beim Bauaufsichtsamt.

4. Das „Merkblatt zum Schutz unterirdischer Versorgungsanlagen“ ist zu beachten!

5. Auf die Datenschutzhinweise wird hingewiesen.